Lebensraum für Tiere und Erlebnisraum für Menschen

Entdecken Sie das Naturschutzgebiet Namedyer Werth

Trennlinie

Der Geysir Andernach befindet sich auf dem Namedyer Werth. Das ist eine bewaldete Halbinsel im Rhein, westlich von Andernach. Um das Kohlendioxid zu gewinnen, das durch vulkanische Prozesse tief unter der Halbinsel entsteht, bohrte man dort im Jahr 1903 ein 343 Meter tiefes Loch. Das geförderte CO2 sollte zur Herstellung eines Mineralwassers, des „Namedyer Sprudels“, verwendet werden.

Durch die Bohrung hatte das im Grundwasser gelöste Gas plötzlich einen direkten Weg zur Oberfläche. Es entwich und schoss gemeinsam mit dem Grundwasser aus dem Bohrloch. So erwachte der Geysir Andernach zum ersten Mal. Damals war die Fontäne noch knapp 40 Meter hoch, also 20 Meter kleiner als heute. Man nannte das Phänomen genau wie das abgefüllte Mineralwasser: „Namedyer Sprudel“.

Doch der Geysir Andernach war nicht immer die Attraktion, die er heute ist. Touristisch erschlossen wurde er nämlich erst im Jahr 2006. Zwei Jahre später folgte dann sein Eintrag ins Guinness-Buch der Weltrekorde als höchster Kaltwassergeysir des Planeten. Seitdem besuchen ihn jährlich Tausende Besucher. Der Geysir bricht alle zwei Stunden aus. Eine Eruption dauert etwa acht Minuten.

Das Namedyer Werth ist ein Naturschutzgebiet. Hier entdecken Sie nicht nur eine ungestörte Natur, sondern auch seltene Pflanzen und sogar bedrohte Tierarten. Allein neun verschiedene Arten von Fledermäusen nennen das Namedyer Werth ihr Zuhause.

Auch seltene oder bedrohte Vogelarten bewohnen das Naturschutzgebiet. Es dient etwa als Brutplatz für den Schwarzmilan und als Lebensraum für den Pirol und den farbenfrohen Eisvogel. Schützenswert sind außerdem der Auwald und auch der Altrheinarm.

Natur Geysir Hintergrund

Kundenstimmen

Ihre Meinungen & Erfahrungen

Trennlinie

Schöner Ausflug mit schöner Erklärung. Wir hatten einen sehr schönen Ausflug zum Geysir. Der Geysir war schon sehr imposant zu sehen. Ein besonderer Dank geht an die Mitarbeiter, die sehr freundlich und hilfsbereit waren, und uns so den Ausflug ermöglicht haben (Hilfe wegen Gehbehinderung).  

Kundenstimme aus

Absolut empfehlenswert! In einem interaktiven Rundgang bekommt man die Entstehung eines Geysirs auf spielerische Weise nähergebracht. Absolutes Highlight ist die Schiffsfahrt zum Geysir, wo man das Naturspektakel dann live sehen kann.

Facebook Kundenstimme aus

Wir waren mit der kompletten Familie da, Großeltern, Eltern und Kinder! Es war für alle was dabei und sehr interessant! Einfach einen super toller Tag mit der ganzen Familie verbracht!

Facebook Kundenstimme aus

Es ist ein wunderschönes Mitmach-Museum. Auch kleine Kinder können hier erproben und erforschen. Größere Kinder und Erwachsene lerne viel Neues. Die dazugehörige Bootsfahrt ist ein Highlight. Das Geysir-Erlebnis am Ende ist einfach klasse. Die Mitarbeiter sind höflich und nett. Sehr hilfsbereit. Das Museum ist auch Kinderwagen tauglich. Die Parkplätze sind knapp, aber mit bisschen Glück ha...

Kundenstimme aus

Die Schifffahrt zum Geysir war informativ und man wurde über die Entstehung des Geysirs informiert. Vor Ort war sehr viel Personal, dass sein Wissen gerne weitergeben will. Ein Gespräch mit dem Personal war sehr hilfreich und informativ.

Kundenstimme aus
Sponsoren
Partner

Herzlichen Dank! Saison 2022 endet mit 110.000 Besuchern

Nach 219 Betriebstagen endet  die Saison 2022 beim Geysir. In den vergangenen Monaten konnten insgesamt 110.000 Besucher in der Einrichtung willkommen geheißen werden. Telefonisch sind wir unter der Telefonnummer 02632 - 958008 0 oder per Mail info@geysir-andernach.de, weiterhin für Sie erreichbar.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in 2023.

Ihr Geysir Team

Winterpause Geysir Andernach