"In der Tiefe ist was los" Licht am Ende der Bohrung
Kantenbild

Die Erschließung des tieferen Untergrundes in der Erdkruste ist meist nur über Bohrungen möglich. Auch der Geysir Andernach wurde vor 100 Jahren durch eine Tiefbohrung erschlossen. Seitdem hat sich die Tiefbohrtechnik jedoch kontinuierlich weiterentwickelt. Die Technik, die zum Aufspüren und zur Nutzung von Wasser, Erdöl, Erdgas und in zusehendem Maße auch Erdwärme (Geothermie) eingesetzt wird, kann sich in vielerlei Hinsicht mit Weltraumtechnologien messen. Folgen Sie Prof. Matthias Reich auf einer spannenden Jagd im Untergrund! Der Dozent ist Deutschlands einziger Universitätsprofessor für Tiefbohrtechnik.Vor seiner universitären Laufbahn an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg in Sachsen war er 16 Jahre lang weltweit für eine amerikanische Servicefirma auf Tiefbohranlagen und Bohrinseln tätig.

Bereits stattgefunden

Natur Geysir Hintergrund

Kundenstimmen

Ihre Meinungen & Erfahrungen

Trennlinie

Schöner Ausflug mit schöner Erklärung. Wir hatten einen sehr schönen Ausflug zum Geysir. Der Geysir war schon sehr imposant zu sehen. Ein besonderer Dank geht an die Mitarbeiter, die sehr freundlich und hilfsbereit waren, und uns so den Ausflug ermöglicht haben (Hilfe wegen Gehbehinderung).  

Kundenstimme aus

Absolut empfehlenswert! In einem interaktiven Rundgang bekommt man die Entstehung eines Geysirs auf spielerische Weise nähergebracht. Absolutes Highlight ist die Schiffsfahrt zum Geysir, wo man das Naturspektakel dann live sehen kann.

Facebook Kundenstimme aus

Wir waren mit der kompletten Familie da, Großeltern, Eltern und Kinder! Es war für alle was dabei und sehr interessant! Einfach einen super toller Tag mit der ganzen Familie verbracht!

Facebook Kundenstimme aus

Es ist ein wunderschönes Mitmach-Museum. Auch kleine Kinder können hier erproben und erforschen. Größere Kinder und Erwachsene lerne viel Neues. Die dazugehörige Bootsfahrt ist ein Highlight. Das Geysir-Erlebnis am Ende ist einfach klasse. Die Mitarbeiter sind höflich und nett. Sehr hilfsbereit. Das Museum ist auch Kinderwagen tauglich. Die Parkplätze sind knapp, aber mit bisschen Glück ha...

Kundenstimme aus

Die Schifffahrt zum Geysir war informativ und man wurde über die Entstehung des Geysirs informiert. Vor Ort war sehr viel Personal, dass sein Wissen gerne weitergeben will. Ein Gespräch mit dem Personal war sehr hilfreich und informativ.

Kundenstimme aus
Sponsoren