Als der Geysir Andernach erwachte

In der „Bohrung“ folgen Sie dem Geysirwasser bis zum Ausbruch

Trennlinie

Nach Ihrem Aufenthalt in der Schieferhöhle betreten Sie den nächsten optisch imposanten Museumsbereich: die Bohrung. Passen Sie auf! Ein riesiger, zwei Meter großer Bohrkopf scheint gerade durch die Felswand zu brechen. Zum Glück ist er Teil einer weiteren, atemberaubenden Kulisse. Doch warum eine Bohrung? Und was hat sie mit dem Geysir Andernach zu tun?

Um dem Kohlendioxid einen Ausweg aus der Tiefe zu verschaffen, bohrte man damals nämlich ein Loch in die Halbinsel Namedyer Werth. Normalerweise wäre das CO2 langsam durch kleine Lücken und Poren im Erdreich bis zur Oberfläche aufgestiegen. Doch jetzt gab es einen sehr viel schnelleren Weg nach oben. Jetzt konnte das unter hohem Druck stehende CO2 auf einmal austreten, und das tat es mit ungeheurer Kraft – der Geysir Andernach brach zum ersten Mal aus. Damals hieß er übrigens noch „Namedyer Sprudel“.

Doch ähnlich wie in der Schieferhöhle staunen Sie hier nicht nur über die aufwendige Gestaltung. Verschiedene Exponate warten darauf, von Ihnen ausprobiert und untersucht zu werden. Mit Handbohrern finden Sie selbst heraus, wie sich verschiedene Gesteinsarten verhalten, welche Dichte und welchen Härtegrad sie besitzen. Doch Ihre Geysir Expedition ist noch nicht zu Ende, es geht weiter!

Natur Geysir Hintergrund

Kundenstimmen

Ihre Meinungen & Erfahrungen

Trennlinie

Schöner Ausflug mit schöner Erklärung. Wir hatten einen sehr schönen Ausflug zum Geysir. Der Geysir war schon sehr imposant zu sehen. Ein besonderer Dank geht an die Mitarbeiter, die sehr freundlich und hilfsbereit waren, und uns so den Ausflug ermöglicht haben (Hilfe wegen Gehbehinderung).  

Kundenstimme aus

Absolut empfehlenswert! In einem interaktiven Rundgang bekommt man die Entstehung eines Geysirs auf spielerische Weise nähergebracht. Absolutes Highlight ist die Schiffsfahrt zum Geysir, wo man das Naturspektakel dann live sehen kann.

Facebook Kundenstimme aus

Wir waren mit der kompletten Familie da, Großeltern, Eltern und Kinder! Es war für alle was dabei und sehr interessant! Einfach einen super toller Tag mit der ganzen Familie verbracht!

Facebook Kundenstimme aus

Es ist ein wunderschönes Mitmach-Museum. Auch kleine Kinder können hier erproben und erforschen. Größere Kinder und Erwachsene lerne viel Neues. Die dazugehörige Bootsfahrt ist ein Highlight. Das Geysir-Erlebnis am Ende ist einfach klasse. Die Mitarbeiter sind höflich und nett. Sehr hilfsbereit. Das Museum ist auch Kinderwagen tauglich. Die Parkplätze sind knapp, aber mit bisschen Glück ha...

Kundenstimme aus

Die Schifffahrt zum Geysir war informativ und man wurde über die Entstehung des Geysirs informiert. Vor Ort war sehr viel Personal, dass sein Wissen gerne weitergeben will. Ein Gespräch mit dem Personal war sehr hilfreich und informativ.

Kundenstimme aus
Sponsoren
Partner

Regulärer Schiffsbetrieb

Liebe Besucherinnen und Besucher,

trotz des niedrigen Wasserstands im Rhein finden die Fahrten der MS Namedy zum Geysir-Ausbruch auf der Halbinsel Namedyer Werth uneingeschränkt statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Andernach.

Ihr Team vom Geysir Andernach

Mehr zur Geysir-Expedition