Eine Förderung der Natur zuliebe

Weniger CO2 durch LED-Beleuchtung

Trennlinie

 

Der Geysir Andernach ist ein tolles Beispiel für die unbändige Kraft der Natur. Und da uns diese Natur wichtig ist, legen wir sehr viel Wert darauf, dass Ihre Geysir Expedition möglichst wenig Emissionen verursacht. Daher haben wir damit begonnen, unseren CO2-Ausstoß so gering wie möglich zu halten.

Zur Reduzierung der CO2-Emissionen wurde die konventionelle Beleuchtung im Geysir Museum gegen stromsparende LED Lampen ausgetauscht. Die Neuerung erfolgte im Rahmen eines Förderprojektes durch den Projektträger Jülich und wurde im September 2018 abgeschlossen. Durch den Austausch der Lichtquellen erreichen wir in den nächsten 20 Jahren voraussichtlich eine Reduzierung des CO2-Ausstoßes von 135 Tonnen. Und das ist erst der Anfang.

Natur Geysir Hintergrund

Kundenstimmen

Ihre Meinungen & Erfahrungen

Trennlinie

Schöner Ausflug mit schöner Erklärung. Wir hatten einen sehr schönen Ausflug zum Geysir. Der Geysir war schon sehr imposant zu sehen. Ein besonderer Dank geht an die Mitarbeiter, die sehr freundlich und hilfsbereit waren, und uns so den Ausflug ermöglicht haben (Hilfe wegen Gehbehinderung).  

Kundenstimme aus

Absolut empfehlenswert! In einem interaktiven Rundgang bekommt man die Entstehung eines Geysirs auf spielerische Weise nähergebracht. Absolutes Highlight ist die Schiffsfahrt zum Geysir, wo man das Naturspektakel dann live sehen kann.

Facebook Kundenstimme aus

Wir waren mit der kompletten Familie da, Großeltern, Eltern und Kinder! Es war für alle was dabei und sehr interessant! Einfach einen super toller Tag mit der ganzen Familie verbracht!

Facebook Kundenstimme aus

Es ist ein wunderschönes Mitmach-Museum. Auch kleine Kinder können hier erproben und erforschen. Größere Kinder und Erwachsene lerne viel Neues. Die dazugehörige Bootsfahrt ist ein Highlight. Das Geysir-Erlebnis am Ende ist einfach klasse. Die Mitarbeiter sind höflich und nett. Sehr hilfsbereit. Das Museum ist auch Kinderwagen tauglich. Die Parkplätze sind knapp, aber mit bisschen Glück ha...

Kundenstimme aus

Die Schifffahrt zum Geysir war informativ und man wurde über die Entstehung des Geysirs informiert. Vor Ort war sehr viel Personal, dass sein Wissen gerne weitergeben will. Ein Gespräch mit dem Personal war sehr hilfreich und informativ.

Kundenstimme aus
Sponsoren
Partner

Regulärer Schiffsbetrieb

Liebe Besucherinnen und Besucher,

trotz des niedrigen Wasserstands im Rhein finden die Fahrten der MS Namedy zum Geysir-Ausbruch auf der Halbinsel Namedyer Werth uneingeschränkt statt. Die Fährverbindung zum gegenüberliegenden Ort Leutesdorf wird ab Samstag, 24.09.22 eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Andernach.

Ihr Team vom Geysir Andernach

Mehr zur Geysir-Expedition